3-force | Triathlon Team
16Okt/110

Löwenlauf Hacheburg – Hattrick für Sebastian und Top10 für Michael

Am Samstag den 15.10.2011 fand bereits zum 25 mal der Löwenlauf in Hachenburg statt.

Bei super Wetter waren auf der Marathonstrecke Sebastian und Michael unterwegs.

Etwas später beim 10km Lauf gingen Ilona und Jens an den Start.

Sebastian´s Ziel für den diesjährigen Marathon beim Löwenlauf war der Hattrick.
Den die beiden Jahre zuvor konnte er bereits den Gesamtsieg über die Marathon Strecke für sich verbuchen.

Michael´s Ziel bei war "ankommen", wobei das natürlich etwas untertrieben war.

Nach 2:29:22h erreichte Sebastian dann auch als erster Marathonläufer das Ziel
und machte so seinen 3. Sieg in Folge perfekt.

Bei Michael lief es auch sehr gut, er hat sich das Rennen gut eingeteilt und lief in einer super Zeit von 03:14:09 als Gesamt 9. und Gewinner seiner Altersklasse M30 auf dem Marktplatz in Hachenburg ein. Und das bei der doch recht "welligen" Strecke quer durch den Westerwald. Die Marathonläufer müssen über 500 Höhenmeter überwinden.

Ilona und Jens haben die 10km Strecke in Angriff genommen. Ilona erreichte das Ziel in einer Endzeit von 57:10 Minuten.
Jens benötigte 45:30 Minuten für die ebenfalls wellige 10km Strecke.

Ergebnisse Marathon

Platz   Zeit      SNr  Name                       Verein                  Jhrg | Klasse-Platz
     1  2:49:22,0   319  SEBASTIAN LEINS            KÖLNER TRIA-TEAM 01     1982   MHK     1
     2  2:52:07,0   380  ANDREAS SENNER             TUS DEUZ                1969   M40     1
     3  2:52:38,0   141  LARS BREUER                LG BRECHEN              1964   M45     1
     4  3:05:28,0   303  ALEXANDER ICKENROTH        SRL TRIATHL. KOBLENZ    1969   M40     2
     5  3:07:49,0   306  DIRK KARL                  TSG GRÜNSTADT           1968   M40     3
     6  3:09:37,0   374  MARKUS MÜLLER              WSG BAD MARIENBERG      1965   M45     2
     7  3:09:59,0   335  ANDREAS ROTH               LG BRECHEN              1966   M45     3
     8  3:10:58,0   326  LOTHAR OVERHAGE            GANSER TRIATHL. TEAM    1962   M45     4
     9  3:14:09,0   290  MICHAEL HAHMANN            RSV DAADETAL/3-FORCE    1981   M30     1
    10  3:14:25,0   371  MATTHIAS CHRISTIAN         DJK MARIENSTATT         1972   M35     1
    11  3:15:27,0    42  MARTIN ALTHOFEN            DBL-T. RSG MONTABAUR    1965   M45     5

 

Hendrik

30Mai/110

Erfolgreiche Saisoneröffnung für das 3-force Team

Am vergangenen Samsung sind Ilona, Jens und Hendrik beim 1. Erbacher Triathlon erfolgreich in die neue Saison gestartet.

Ilona konnte in einer Zeit von 01:46:10h den 2. Platz in Ihre Altersklasse hinter der Gesamtsiegerin Caprice Giehl belegen.

Nach nur 01:46:10h erreichte Jens das Ziel und landete auf den 9. Gesamtplatz und dem 2. Platz in seiner Altersklasse.

Für mich hieß es im ersten Rennen das neue Material (siehe neue Rennmaschine) für die Ligawettkämpfe zu testen. Ich konnte dann in meiner Startgruppe (2/3) das Rennen bis zum Wendepunkt auf der Laufstrecke anführen. Dann zog allerdings Peter Meyer vorbei. Ich habe versucht "dran" zu bleiben was mit allerdings nur für 1km gelang. Am Ende erreichte Peter dann gute 30 Sekunden vor mir das Ziel in Niedererbach.

Aufgrund der unterschiedlichen Startgruppen hatten wir aber keinen Überblick auf die Gesamtwertung. Denn in der ersten Gruppe waren auch einige schnelle Starter.

So ging dann auch der Gesamtsieg an den ersten der Startgruppe 1, Sebastian Leins. Auf Platz 2. folgte Peter Meyer. Ich konnte den 3. Platz in der Gesamtwertung und Platz 1 in meiner Altersklasse für mich entscheiden.

Sebastian hat mit einem guten Schwimmen und einer sehr starken Radleistung den Grundstein für den Sieg gelegt und hat uns so über 1 Minute "abgenommen". Die Strecke war ihm bestimmt nicht fremd :-)

Fazit des Rennen: Form kommt so langsam, das neue Bike ist "renntauglich" und Sebastian ist fit für Frankfurt!

Hendrik

Ergebnisse in Kürze:

Alle Ergebnisse vom 1. Triathlon in Niedererbach 2011